Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
Weitere Informationen und Anmeldung unter nrch.de/nr15
View analytic
Friday, July 3 • 14:00 - 15:00
Im Visier der Meute — Wie Betroffene die Medien erleben

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Claus Weselsky ist, zumindest medial, aktuell der Buhmann Nr. 1. Nach vielen Monaten Verhandlungen mit der Deutschen Bahn, nach mehreren Streiks fragen sich manche Medien nur noch, was bei ihm stärker ist: Sein Größenwahn, seine Engstirnigkeit oder sein Realitätsverlust. Für manch andere Journalisten war diese Häme Anlass genug, ihn als "wahren, aufrechten Arbeiterführer" zu feiern. Doch wie empfindet Claus Weselsky diese ganze Berichterstattung, wie erlebt er die Medien in diesen aufwühlenden Monaten ?

Die Mandanten/innen von Christian Schertz kennen solche Erlebnisse. In aller Regel nicht so spektakulär und andauernd wie Claus Weselsky, aber immer wieder im Grenzbereich von zulässiger Berichterstattung und Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Schertz kennt die Niederungen (nicht nur) des Boulevardjournalismus, setzt sich immer wieder im Auftrag seiner Mandanten/innen zur Wehr. Nicht immer nur aus lauteren Motiven, behaupten seine Kritiker. Er polarisiert. Schertz weiß das. Es beeindruckt ihn aber nicht.

Moritz Tschernak beleuchtet und dokumentiert bei "BildBlog" und "Topfvollgold" nahezu täglich, was Journalisten/innen so tun. Wie sie nicht nur falsch berichten, sondern auch immer mal wieder journalistische Regeln und juristische Grenzen missachten.

Die Veranstaltung soll - sehr subjektiv - den Journalisten/innen die "andere Seite" zeigen. Diejenigen zu Wort kommen lassen, die nicht nur mit "Qualitätsjournalismus" zu tun haben.

Weiterführende Links:

- "Waterboarding für den gemeingefährlichen Irren! Deutsche Journalisten über Claus Weselsky" (von Stefan Niggemeier)
- "Journalismus - oder was RTL darunter versteht" (von Stefan Niggemeier)
- "Skandal! Weselsky ist Bartträger! Und Sachse!" (Mats Schönauer auf bildblog.de)

Moderatoren
avatar for Kuno Haberbusch

Kuno Haberbusch

NDR
Kuno Haberbusch volontierte nach dem Abitur beim Badischen Tagblatt. Von 1976 bis 1979 studierte er Rechtswissenschaften in Tübingen und Berlin. Zwischen 1979 und 1981 war Haberbusch Mitarbeiter bei den Kreuzberger Stadtteil-Initiativen und Herausgeber des Süd-Ost-Kuriers, einer Kreuzberger Stadtteilzeitung. Seit 1981 arbeitete er als freier Mitarbeiter für diverse politische Magazine der ARD, bevor er 1985 bei der NDR-Sendung... Read More →

Referenten
avatar for Christian Schertz

Christian Schertz

Schertz Bergmann Rechtsanwälte
Professor Dr. Christian Schertz, Jahrgang 66, Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und München, 1991 bis 1993 in der Rechtsabteilung und in der Intendanz von Rias Berlin, danach wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht an der Humboldt Universität zu Berlin. Seit 1994 Rechtsanwalt im Bereich Presse- und Medienrecht. 1996 Promotion, seit 2011 Honorarprofessor für... Read More →
avatar for Moritz Tschermak

Moritz Tschermak

bildblog.de
Moritz Tschermak ist freier Journalist und Blogger. Zusammen mit Mats Schönauer hat er das Blog "topfvollgold" gestartet, in dem sie den Lügen der deutschen Regenbogenpresse nachgehen. Wenn er nicht über die modernen Märchen in den bunten Blättern schreibt, arbeitet er gern an Reportagen.
avatar for Claus Weselsky

Claus Weselsky

Bundesvorsitzender, GDL


Friday July 3, 2015 14:00 - 15:00
K1 Forum

Attendees (21)